Startseite > Pinterest > Pinterest Gifts: So verkauft man Produkte bei Pinterest

Pinterest Gifts: So verkauft man Produkte bei Pinterest

Viele Unternehmen haben Pinterest bereits entdeckt und vertreiben darüber ihre Produkte. Wedding Republic, eines der ersten Unternehmen das Pinterest entdeckte, hat beispielsweise einen Besucherzuwachs von 75% in den ersten 30 Tagen vermeldet.

Wie kann man Produkte zum Verkauf anbieten und eine Provision erhalten?

Einfach und effektiv ist die Nutzung mit Amazon Partnernet. Dafür ist eine kostenlose Anmeldung erforderlich. Nachdem dieser Prozess vollendet -und man auf der Partnernet-Hautpseite ist, erstellt man einfach einen Einzeltitellink.


Nun suchen wir nach einem Artikel, den wir verkaufen möchten. Ich nehme wieder die Hanteln. Jetzt müssen wir uns einen Artikel aussuchen und klicken dann rechts neben dem Artikel auf „Link erstellen“. Damit wir auch wirklich nur den Link zum Angebot haben, ist es von Vorteil den Textlink anzeigen zu lassen.


Als nächstes kopieren wir den Linkteil des HTML-Codes und rufen diesen im Browser auf. In dem Link ist bereits die Partner-ID eingebettet.

Die Hanteln bzw. das Produkt, das ausgewählt wurde, wird nun angezeigt.
Jetzt müssen wir den „Pin-it“-Button in der Navigation betätigen, suchen ein Bild aus und klicken auf „Pin This“. Wie gewohnt kann nun die Kategorie und eine Beschreibung ausgewählt werden.

Wie kann man einen Geldbetrag für den Artikel anzeigen?

Damit in der linken oberen Ecke des Artikels ein Betrag angezeigt wird, muss in der Beschreibung lediglich der Betrag angegeben werden. Dies ist zurzeit aber nur mit der Währung Dollar und Pfund möglich. Man muss diesen Betrag aber nicht anzeigen lassen. Dieser ist nur zur Anschauung bzw. als Eyecatcher vorgesehen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
Du musst Dich anmelden um einen Kommentar zu schreiben