Startseite > Pinterest > Pinterest Webseiten-Verifizierung

Pinterest Webseiten-Verifizierung

Nachdem es nun möglich ist, Benutzer zu melden oder zu sperren, hat Pinterest eine Funktion eingeführt, die es ermöglicht, seine Webseite zu verifizieren. Dafür gibt es in den eigenen Benutzerkonto-Einstellungen bei der Webseite eine Option, die sich „Verify Website“ nennt.

 


Nachdem ihr diese betätigt habt, erscheint eine kurze Erklärung, wie ihr euch als Webseiten-Eigentümer bestätigt. Im Moment muss zur Verifizierung eine HTML-Datei hochgeladen und aufgerufen werden. Außerdem funktioniert die Verifizierung nur bei TLDs (Top Level Domains – Domains mit nur einer Domainendung, nicht z. B. de.vu). Wenn ihr allerdings Vorschläge für weitere Verifizierungsmöglichkeiten habt, könnt ihr euch bei Pinterest über ein spezielles Formular melden.

 

Wenn die eigene Webseite bestätigt ist, werden in den Suchergebnissen und im Profil der volle Domain-Name und ein kleines grünes Häkchen angezeigt.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
Du musst Dich anmelden um einen Kommentar zu schreiben